Touren optimieren

Unser Thema im August 2019

Bei den steigenden Spritpreisen und der Ausweitung Maut-pflichtiger Straßen und natürlich auch für die Einhaltung zugesagter Liefertermine ist es unabdingbar, Liefertouren genauestens zu planen. Gleichzeitig müssen Ruhezeiten eingehalten werden und die Fahrtzeiten sollen minimiert werden.

Bei einem treuen Kundenstamm mit ständig wiederkehrenden Lieferadressen fließt in die Tourenplanung viel Erfahrung der Logistikleitung und der Fahrer mit ein. Eine zusätzliche Optimierung, z.B. auch bei immer neuen Lieferadressen kann mit professionellen Planungstools erreicht werden. Hier kann unter Berücksichtigung der verschiedensten Parameter, z.B. temporären Straßensperrungen, die Reihenfolge der Anfahrten ermittelt werden.

In ingenious.basic beginnt die Planung z.B. mit der Auswertung der Packstückgrößen und deren Gewicht aus den einzelnen zu versendenden Aufträgen. Zusätzlich werden die bevorzugten Anliefer-Uhrzeiten der Kunden berücksichtigt. Aus einer voreingestellten Lieferreihenfolge wird dann eine Tour ermittelt.

Anschließend werden die Daten an externe Systeme zur Feinoptimierung übermittelt. Lösungen wie Map&Guide oder auch kostenlose Tools wie openrouteservice.org können weitere Einsparungen bei Lieferkosten und -zeiten erreichen. Ebenso ist es möglich, über individuelle Schnittstellen, die Optimierungsmöglichkeiten der Tourenplanungssoftware direkt in ingenious.basic auszuwerten.

Optimierte Touren aus ingenious.basic
Optimierte Touren aus ingenious.basic – powered by openrouteservice.org

 

Veröffentlicht in News